erstellt von K.-E. Freudenberger

07.09.2017
Hinweis zur Bundestagswahl 24.09.17

Der 24. September 2017 ist ein bedeutungsvoller Tag für unsere Demokratie. Alle Wahlberechtigten in Deutschland sind aufgerufen, den Bundestag neu zu wählen. Der Wahltag ist für eine Demokratie der bedeutendste Tag. Es ist ein guter demokratischer Brauch, dass man am Wahltag selbst zum Wahlraum geht. Sollten Sie verhindert sein, in Ihrem Wahlraum zu wählen, können Sie einen Wahlschein beantragen und von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch machen.

Der 24. September 2017 ist ein bedeutungsvoller Tag für unsere Demokratie. Alle Wahlberechtigten in Deutschland sind aufgerufen, den Bundestag neu zu wählen. Der Wahltag ist für eine Demokratie der bedeutendste Tag. Es ist ein guter demokratischer Brauch, dass man am Wahltag selbst zum Wahlraum geht. Sollten Sie verhindert sein, in Ihrem Wahlraum zu wählen, können Sie einen Wahlschein beantragen und von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch machen.

Wie beantragt man eine Briefwahl?

Wie? Der Bundeswahlleiter klärt über alle Anforderungen und Fragen rund um die Briefwahl auf:

Homepage des Bundeswahlleiters>>>

Beachten Sie die Informationen auf Ihrer Wahlbenachrichtigung und vergessen Sie nicht: Der Wahlbrief muss am Wahltag spätestens bis 18:00 Uhr bei der zuständigen Stelle vorliegen.

Mut und Lust zu wählen?

Einfach mal Freie Wähler Bayern wählen. Zum Wahlprogramm der Freien Wähler geht es hier>>https://www.die-anstaendige-alternative.de/

Wolfgang Hauber ist der FW-Kandidat im Landkreis Roth.

Wolfgang Hauber

Dipl.-Verwaltungswirt(FH), Polizeihauptkommissar

Direktkandidat für den Stimmkreis Roth/Nürnberger Land

T 09141 5762 M 0151 4234 6466

info@wolfgang-hauber.de

Homepage von Wolfgang Hauber

www.wolfgang-hauber.de

Facebook-Wolfgang Hauber

www.facebook.com/wolfgang.hauber