26.03.2019
Antrag der Freien Wähler - Beteiligung an der weltweiten Aktion "earth hour 2019" am 30.03.19 einstimmig angenommen

Röttenbach 26.03.19 - Auch der zweite Antrag der Freien Wähler - Beteiligung an der weltweiten Aktion "earth hour 2019", am 30.03.19 fand im Gremium Anklang. Auch dieser Antrag wurde konstruktiv besprochen. Die Freien Wähler hatten vorgeschlagen, dass die Straßenbeleuchtung am 30.03.19 bis 21:30 Uhr ausgeschaltet bleibt.

Gemeinderat Knäblein schlug vor, die Beleuchtung für die ganze Nacht abgeschaltet zu lassen. Der Gemeinderat beschloss daraufhin mit einer Gegenstimme, dass die Gemeinde sich an der weltweiten Aktion am 30.03.19 beteiligt. Die Straßenbeleuchtung wird in der Nacht vom 30. auf 31.03. nicht eingeschaltet.

Die Gemeinderäte setzen damit ein Zeichen, dass Sie die Leitlinien der Gemeinde Röttenbach - "Vorbildfunktion des gemeindlichen Energieverbrauchs sowie des Beitrags zum Klimaschutzes“ ernst nimmt.

Die Gemeindebürger sind aufgerufen sich an der Aktion nach Ihren Möglichkeiten zu beteiligen.

Weitere Informationen zu dieser Aktion finden Sie hier:
https://www.wwf.de/earthhour/machen-sie-ihre-eigene-earth-hour/