18.10.2019
Beschaffung eines Salzstreuers für den Winterdienst

Aus dem Gemeinderat - Oktober 2019

Gemeinderat Oktober 2019 -  Der Gemeinderat stimmte der Beschaffung eines Kugelmann-Zweikammer-Streuers Duplex 0,55 cbm mit Feuchtsalz für den Holder C-250 zu. Die Anschaffungskosten belaufen sich auf ca. 30.000€. Da ein genauer Preis-/Leistungvergleich der Angebote im Vorfeld nicht erfolgte, aber dringender Handlungsbedarf besteht, wurde die Verwaltung beauftragt, die Angebote erneut auszuwerten und dem Gemeinderat in der Novembersitzung vorzustellen. Die überplanmäßigen Ausgaben in von ca. 15.000€ wurden vom Gemeinderat bewilligt. Damit sollte die Gerätebeschaffung bis Anfang Januar 2020 erfolgen können.

Mit diesem Streugerät (Feuchtsalz) soll ein umweltschonender Salzeinsatz im Winterdienst gewährleistet werden, da sich die Feuchtsalzausbringung an die Geschwindigkeit anpasst, die Streubreite exakt gesteuert werden kann und der Einsatz von Feuchtsalz, gegenüber nur Salz, ca. 30% weniger Salzmenge benötigt. Hinzu kommt, dass der Einsatz von Feuchtsalz Eis und Schnee effektiver und schneller auflöst.