Thomas Schneider, 1. Bürgermeister
Thomas Schneider, 1. Bürgermeister

1. Bürgermeister der Gemeinde Röttenbach seit 1996

Mitglied:

  • Kreisrat

  • Verbandsvorsitzender Wasser-/Abwasserzweckverband Rezattal

Meine persönliche Vorstellung

Beruf: Rechtspfleger
Hobbies: Waldarbeit, Gitarre spielen, Philosophie, Handwerken, ehrenamtliches Engagement als Diözesanvorsitzender der katholischen Landvolkbewegung
Seit 1989 in Röttenbach / geboren in Großweingarten


Meine kommunalpolitischen Themen:

  • Energieversorgung in Röttenbach

Bereits vor vielen Jahren haben wir FREIE WÄHLER mit dem Umbau der Energieversorgung in Röttenbach begonnen. Dies geschah nicht, weil das dem Mainstream entsprach, sondern weil wir uns intensiv mit dem Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die Welt befassen. Unterstützen Sie uns für eine gute Zukunft.

  • Arbeits- und Ausbildungsplätze

In den letzten Jahren konnten über 500 neue Arbeitsplätze in der Gemeinde entstehen. Darunter viele Ausbildungsplätze. Dies konnte nur gelingen, weil wir mutig und mit Weitblick die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Dank der Gewerbesteuereinnahmen können wir unseren Gemeindebürgern viel Gutes tun. Unterstützen Sie uns für eine ausgewogene Wirtschafts- und Sozialpolitik!

  • Moderne und zeitgemäße Familienpolitik!

Familienfreundlichkeit ist uns sehr wichtig. Wir haben gegen Widerstände das Familienzentrum einführen können und früh auf eine mehrgruppige Krippe gesetzt. Eine gute Betreuung der Kinder entlastet Familien und dafür werden wir auch weiterhin sorgen – auch wenn das gegen das konservative Welt- und Familienbild mancher Kollegen steht! Unterstützen Sie uns für eine moderne und zeitgemäße Familienpolitik!

  • Gigabit-Offensive - Glasfaser („ftth“) für jedes Haus

In der Gemeinde gibt es auf absehbare Zeit keine Neubaugebiete mehr auf der grünen Wiese (Flächensparen gilt auch für uns!). Es ist aber gelungen Bauherren für unsere Dörfer zu begeistern. So entstehen viele unterschiedliche Wohnungen. Gleichzeitig bauen wir unsere eigene Gigabit-Offensive aus. Glasfaser („ftth“) für jedes Haus ist unser Ziel. Und wir sind schon ganz schön weit gekommen! Unterstützen Sie uns für eine gute Zukunft.

  • „Wohnen für Alle“

Nicht allen Menschen ist es vergönnt in einer barrierefreien Wohnung zu leben. Kommen Einschränkungen hinzu, muss die Heimat verlassen werden, obwohl es sich mit etwas Hilfe gut leben ließe. Wir haben Ihnen 2014, wie auch die Mitbewerber, versprochen hier zu helfen. Und wir halten Wort! Wir setzen uns für alle Menschen ein, die Hilfe benötigen! Und ich bin mit vielen Fachleuten einig, „Wohnen für Alle“ ist notwendig und wird ein Erfolg werden.


Kontaktdaten

Frankenstraße
91187 Rötttenbach

E-Mail: thomas.schneider@roettenbach.de